Mini Chihuahua

Mini Chihuahua Welpe in einer Teacup

Mini Chihuahuas oder Teacup Chihuahuas

Der Chihuahua gilt als die kleinste Hunderasse der Welt.
Er wird ungefähr 25-30 cm hoch und erreicht ein Gewicht zwischen 2-3 Kg.
Teacup-Chihuahua bedeutet nichts anderes als Teetassen-Chihuahua.
Das soll zum Ausdruck bringen, dass der Welpe in eine Teetasse passt.

Weitere Bezeichnungen sind:

  • Mini-Chihuahua
  • XS-Chihuahua
  • XXS-Chihuahua
  • Mini-Chi
  • Teetassen-Chihuahua
  • Supermini-chihuahua
  • Hyper Mini Chihuahua
  • Pocket Size Chihuahua

Video auf dem du das Größenverhältnis zwischen einem Mini Chi und einer Dose siehst

Wann ist ein Chihuahua ein Mini Chihuahua?

Hunde unter 1,5 Kg Körpergewicht werden als Mini Chihuahua, Teacup Chihuahua oder auch Pocket Size Chihuahua bezeichnet.

Woher bekomme ich einen Mini Chi?

Mini Chihuahua in einer Mütze VorschaubildAm besten von nirgends!
Der Begriff ist eine reine Marketing Erfindung, ein erfundenes Schlagwort unseriöser Züchter um ihre Hunde besser vermarkten zu können.
Dem Hundekäufer soll damit suggeriert werden, dass die Welpen sehr klein bleiben.
Es ist jedoch unmöglich die spätere Größe beziehungsweise das spätere Gewicht eines ausgewachsenen Hundes vorauszusagen.
Auch der kleinste Welpe im Wurf kann sich prächtig entwickeln.
Chihuahuas unter 1.5 kg sind sehr, sehr selten.
Wenn dir ein „Züchter“ Teacup Chihuahua Welpen anbietet oder er mit Mini Chihuahua Welpen Werbung macht, kannst du daher ziemlich sicher sein, dass es sich um einen unseriösen Züchter handelt.

Stammt jeder Tea Cup Chihuahua aus einer Qualzucht

Nein, es gibt auch Mini Chihuahua die aus einer „normalen“ Verpaarung hervorgehen.
Deshalb sollte man nicht jeden Halter, eines sehr kleinen Chihuahuas verurteilen.
Fakt ist aber, wenn es keine Abnehmer gibt, gibt es auch keine Qualzuchten.

Haben Teacup Chihuahuas gesundheitliche Probleme?

Mini Chihuahua Welpe auf einem Teppich VorschaubildDie Minis entstehen dadurch, dass zwei möglichst kleine Hunde miteinander gepaart werden.
Die Elterntiere sind auf Grund ihrer geringen Größe in der Regel selbst gesundheitlich vorbelastet.
Daher ist es sehr wahrscheinlich das auch die Tea Cup Welpen aus diesen Verpaarungen gesundheitliche Probleme haben.
Bei einem Mini Chi ist das Köpfchen oft viel zu klein für das Gehirn.
Die Folge ist, dass die Hündchen ihr ganzes Leben an starken Kopfschmerzen leiden.
Auch Wasserköpfe oder epileptische Anfälle sind die Regel.
Das Risiko von Unterzucker beim Chihuahua beziehungsweise Diabetes ist bei den Mini Hunden stark erhöht.
Die Hunde müssen daher regelmässig (5-6 mal am Tag) gefüttert werden.
Das führt langfristig zu einem nicht zu unterschätzenden Aufwand, da man die Hunde quasi nie für längere Zeit alleine lassen kann.

Bedenke das du mit einem Mini Chi bereits bei leichten Erkrankungen wie Durchfall oder Erbrechen zum Tierarzt gehen solltest.
Schon diese kleinen Erkrankungen können bei den kleinen Hunden zum großen gesundheitlichen Problem werden.
Mit der Zeit entstehen dir immens hohe Tierarztkosten.

Was kostet ein Mini Chihuahua?

Teacup ChihuahuaAuf jeden Fall zu viel!
Unseriöse Züchter bieten die Teacup Chihuahua an, um Kasse zu machen.
Nicht selten zum doppelten Preis eines „normalen“ Chihuahua.
Sie werden als extrem selten, auch zu stolzen Preisen angeboten.
Wenn du dann noch die immens hohen Tierarztkosten hinzu rechnest, bezahlst du auf jeden Fall viel zu viel.
Abgesehen davon, dass du dich am Leid dieser Qualzuchten mitschuldig machst.
Besteht nach diesen armen Hunden keine Nachfrage mehr, werden Sie auch nicht mehr „produziert“

Ein normales Leben ist für die Mini Hunde kaum möglich

Auf Grund ihres extrem kleinen Körperbaues, sind Mini Chihuahuas sehr Verletzungsanfällig.
Bereits ein Sturz vom Sofa oder das spielen mit einem anderen Hund, kann zu schweren Verletzungen oder gar dem Tod führen.
Du musst also jeden Tag damit rechnen, dass sich dein Hund schwer verletzt oder gar stirbt.

Wie alt werden die Minis?

Auf Grund Ihrer Krankheits und Verletzunganfälligkeit werden die Mini Chihuahuas nicht sehr alt.
Sie haben eine kurze Lebenserwartung von nur 5 bis 7 Jahren.

Warum handelt es sich bei den Mini Chi um eine Qualzucht?

Um diese Zwerghunde zu „produzieren“ wählt man möglichst kleine Elterntiere die unter 2 kg wiegen.
Für die Weibchen wird jede Geburt zur großen Qual.
Es muss fast jedesmal ein Kaiserschnitt gemacht werden.
Das macht eine Narkose nötig, die sehr gefährlich für das Tier ist.

Der Trick unseriöser Züchter

Da die Zucht von Teacup Chihuahua sehr aufwendig ist,ca 35 % der Welpen sterben greifen unseriöse Züchter zu einem Trick.
Sie geben zum Beispiel einen 8 Wochen alten Welpen als einen 12 Wochen alten Welpen aus.
Wenn du nun den kleinen kaufst nimmst du ihm auch noch 4 Wochen seiner Enwicklung, da du Ihn in der Sozialisierungsphase seiner Mutter entreist.

Gibt es Langhaar Mini Chihuahuas?

Ja, es gibt auch langhaarige Minis.
Allerdings sind diese noch seltener als kurzhaarige Minis.

Woher bekomme ich einen gesunden Chihuahua?

Geh zu einem seriösen Züchter. Wie du einen seriösen Züchter findest erfährst du hier und hier. Was du bei der Haltung und dem Kauf eines Chihuahua beachten solltest habe ich dir hier aufgeführt.