Zahnerkrankungen beim Chihuahua

Chihuahua zeigt Zähne

Zahnerkrankungen beim Chihuahua

Chihuahuas können wie Menschen Karies und Parodontitis bekommen.

Wie bei uns Menschen auch, ist das sehr schmerzhaft, wenn das Loch im Zahn oder die Zahnfleischentzündung immer schlimmer wird.

Paar mit Chihuahua Shirts Vorschaubild

Die schönsten Shirts mit Chihuahua Motiven

coole, trendige Motive

große Auswahl an Chi Motiven

Achtung - die günstigen Frühjahrspreise gelten nur noch kurze Zeit

Zahnstein beim Chihuahua

Kleine Hunderassen wie der Chihuahua neigen häufig zu Zahnstein.
Zudem haben Chihuahuas oftmals einen unangenehmen Mundgeruch.

Mundgeruch beim Chihuahua

Plaquebakterien sind die Ursache für den Mundgeruch beim Chihuahua.
Plaquebakterien riechen nicht nur unangenehm, sondern wandern über die Blutbahn zu den inneren Organen und können gesundheitliche Probleme verursachen.
Es können Entzündungen entstehen die Herzerkrankungen und/oder Niereninsuffizienz begünstigen.

Daher ist die Zahnpflege beim Chihuahua ein wichtiger Baustein seiner Gesundheit.

Zahnpflege

So reingst du deinem Chi richtig die Zähne

... jetzt hier weiterlesen

Hundezahnbürsten

Zahnpflege mit der richtigen Hundezahnbürste

... jetzt hier weiterlesen

Hundezahnpasta

Die schmackhafteste Hundezahnpasta für deinen Chihuahua

... jetzt hier weiterlesen


 

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen


Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung.
Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten Behandlungsmethoden oder Heil-, Nähr-, Arzneimittel darstellen
Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden.
Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Tierarzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Tierarzt Ihres Vertrauens!
guter-hund.de und die Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.

Weitere rechtliche Hinweise