Chihuahua Baden

Chihuahua wird gebadet

Chihuahua Badeguide – wie du deinen Chihuahuas richtig badest

Regelmäßiges Baden von Chihuahuas ist nicht wirklich notwendig, manchmal muss es aber sein.

Chihuahua im Bett

Niemand möchte einen stinkenden Chi im Bett, auf der Couch oder auch nur in der Wohnung.

Hier erfährst du:

  • wie du deinen Chihuahua richtig badest oder duscht.
  • worauf du achten solltest, damit du deinem Chi nicht schadest.

Video: CHIHUAHUA BADEN & FÖNEN

Wie oft darf ich meinen Chihuahua baden?

Generell gilt: Bade deinen Chihuahua so selten wie möglich, aber so oft wie nötig.

Hundehaut

Zu häufiges Baden (waschen mit Shampoo) zerstört die natürliche Schutzschicht des Chihuahua .

Talgdrüsen schützen die Haut des Hundes vor dem austrocknen.
Die Lipidschicht des Hundes wird durch zu häufiges Baden angegriffen.

Besonders wenn du ein falsches Shampoo verwendest, kann das zu Problemen führen.
Die Haut kann austrocknen.

Es kann zu Juckreizen, Auschlag oder sogar zu Allergien kommen.
Das Fell deines Hundes kann spröde werden

Außerdem schützt diese Schutzschicht auch vor Wärmeverlust.
Deshalb ist vom baden in der kälteren Jahreszeit abzuraten.
Der Hund wird dadurch deutlich krankheitsanfälliger.

Nur mit Wasser baden ist unproblematischer

Chihuahua nur mit Wasser baden

Wenn du deinen Chihuahua nur mit Wasser und ohne Shampoo wäscht, ist dies für deinen Hund weit weniger schädlich.

Reines Wasser greift die Talgschicht der Hundehaut nicht so stark an.

Hunde besitzen von Natur aus, eine fettige Schutzschicht auf Haut und Fell, welche Nässe und Schmutz abweist.

Kleine Verschmutzungen lassen sich oft herausbürsten

Nicht immer ist ein aufwendiges Hundebad nötig.
Oftmals genügt es auch die verschmutzte Stelle mit Trockenshampoo auszubürsten.

Darf ich meinen Chihuahua mit Babyshampoo baden?

Baby wird gebadet

Wenn du deinen Welpen unbedingt baden musst, verwende bitte ein spezielles Hundeshampoo.

Die Haut eines Welpen, ist komplett anders beschaffen, wie die eines Babys.

WICHTIG!

Die Schutzschicht der Hundehaut braucht circa 6 Wochen bis sie sich wieder regeneriert.

Wie bade ich meinen Chihuahua zum ersten mal?

Wie bekommt dein Hund angenehme Assoziationen zum Baden

ein chihuahua im bad vorschaubild

Am besten du gewöhnst deinen Chihuahua zunächst an das Badezimmer.

Mach das Badezimmer zu einem positiven Ort für deinen Chi.

Bitte plane das Hundebad schon lange im voraus.

So hast du die Möglichkeit eine positive Verknüpfung zum Badezimmer herzustellen und deinen Hund ans baden zu gewöhnen.

So gewöhnst du deinen Chihuahua ans Badezimmer

Schritt 1: Füttere deinen Chihuahua im Badezimmer

Fressen liebt jeder Chihuahua.

Warum machst du dir das nicht zu nutze, und fütterst deinen Chi im Badezimmer.
So lernt dein Hund das Badezimmer mit etwas positiven zu verbinden.

Schritt 2: Spiele mit deinen Chihuahua im Badezimmer

Auch das spielen mit dir, verknüpft dein Chihuahua mit etwas positiven.
Warum verlagert ihr eure tollen Hundespiele nicht einfach für eine gewisse Zeit, ins Badezimmer.

Schritt 3: Trockenübung

Vernünftiges Hundetraining braucht seine Zeit.
Deshalb solltest du auch dein Badetraining nicht überstürzen.
Bevor du dein Hund richtig badest, solltest du ihn an die Badewanne gewöhnen.

Zeig ihm auch die Brause. Gib deinem Chi die Möglichkeit festzustellen, dass auch von der Brause keine Gefahr ausgeht (kein Wasser laufen lassen)

Fange am besten mit einem Trockentraining ohne Wasser an.
Erst wenn der Chihuahua sich richtig sicher fühlt, solltest du einen Schritt weiter gehen.

Nutze grundsätzlich eine rutschfeste Badewanneneinlage.

Sonst ist die Gefahr sehr groß, dass dein Hund ausrutscht und in Panik gerät.
Das könnte unter Umständen dazu führen, dass du deinen Hund nur noch sehr, sehr schwer zum baden bringst.

Anfangs kannst du deinen Chi ermutigen die Wanne kennen zu lernen.

Platziere einige Leckerlies in der Badewanne.
Lass ihn in der Badewanne herumschnüffeln.
Steigere langsam die Zeit, die er in der Wanne verbringt.

TIPP!

Ich rate dazu, schon den Welpen in der Wanne zu baden, in der er auch später als Erwachsener Hund badet.


So brauchst du ihn später nicht noch einmal an seine neue Badeumgebung gewöhnen.

Gib deinem Chihuahua während des Badetrainings Leckerlies, mache aber aus dem Baden keine große Sache.

Für deinen Chihuahua sollte baden was ganz normales werden.

Deshalb solltest du deinen Hund während des Hundebades nicht zu überschwenglich loben.
Bleib cool und souverän.
Vermittle deinem Hund, dass baden die normalste Sache der Welt ist.

Schritt 3: Den Chihuahua ans Wasser gewöhnen

Die Badewanne sollte nur 2-3 cm Wasser enthalten.
Es geht nur darum deinen Hund an das Wasser in der Wanne zu gewöhnen.

Je nachdem wie du die Situation einschätzt, kannst du beginnen die Beine deines Hundes nass zu machen.

Aber auch hier gilt: "Weniger ist oft mehr"

Das baden sollte immer in einer positiven Grundstimmung des Hundes beendet werden.

Wie ist die optimale Wassertemperatur für Chihuahuas

Thermometer für ein Hundebad

Hunde haben unter anderem durch ihre natürliche Schutzschicht ein anderes Wärme-Kälte-Empfinden als wir Menschen.

Sie frieren nicht so schnell wie wir.

Bei einem Chihuahua verwende tendenziell lieber wärmeres Wasser.

Da aber jeder Hund, wie auch jeder Mensch, etwas anders ist, solltest du immer auf die Reaktion deines Hundes achten und dich entsprechend danach richten!
Wichtig ist auch eine halbwegs konstante Temperatur beim Abbrausen.

Wie ist der richtige Wasserstand für ein Hundebad

Kleine Hunde frieren schneller wie große Hunde.

Daher sollte das Becken soweit mit Wasser gefüllt sein, dass es deinem Chi bis zur Brust reicht.
So bleibt die Körpertemperatur stabiler.

Pfoten am Wannenrand beruhigen

Chihuahua badet

Manche kleine Hunde legen ihre Pfoten gerne auf den Wannenrand gegenüber von dir.

Da dein Liebling aus dieser Position schlecht herausspringen kann und es ihm hilft ruhig zu bleiben kannst du ihn ruhig gewähren lassen.

Was mache ich, wenn mein Chihuahua Angst vor der Brause hat

Der Wasserstrahl oder auch das dazugehörige Geräusch ängstigt manche Chihuahua.

Wenn du dies auch bei deinem Chi bemerkst so nutze einfach den Becher oder einen Wasserkrug.
Alternativ funktioniert auch eine kleine Gießkanne wunderbar.

Wie du deinen Chihuahua richtig wäscht

Schritt 1: Nass machen

Mit der richtigen Temperatur und einem nicht zu starken Wasserstrahl kann es nun endlich losgehen!

Am Besten ist es an den Beinen des Chi anzufangen.
Dann den Bauch, den Rücken sowie die Rute und erst zum Schluss den Kopf.

Für das Nassmachen kannst du einen bereitgestellten Becher, einen Waschlappen oder Schwamm nehmen.

Mit der Brause ist dies vielen Hunden unangenehm und der Wasserfluss schlechter kontrollierbar.

Besonders im Augen- und Nasenbereich können Hunde sehr empfindlich reagieren.

Nimm hier am besten einen Waschlappen.
Bei sehr sensiblen Hunden kann die Gesichtspartie auch vollständig ausgespart werden.

Schritt 2: Einseifen

Gib eine Portion des Hunde-Shampoo in deine Hände und massiere es gründlich in das Fell deines Chihuahua.

Beginne am Körper und wasche anschließend die Beine deines Chi.

Sei am Kopf sehr vorsichtig, damit dein Chi kein Shampoo in seine Augen oder in die Ohren kommt.
Ich würde den Kopf immer nur mit einem feuchten Waschlappen ohne Shampoo abwaschen.

Schritt 3: Auswaschen

Beginne mit dem Auswaschen diesmal am Körper und anschließend an den Beinen.

Achte unbedingt darauf, dass du das Schampoo gründlich auswäscht.
Es sollte keine Rückstände im Fell bleiben.

Schritt 4: Trocknen

Wie du deinen Hund am besten trocknest kommt darauf an, ob du einen langhaarigen oder kurzhaarigen Chihuahua hast.

In aller Regel wird das abrubbeln mit einem weichen Handtuch genügen.

Schritt 5: Belohnung

Nach dem Baden freut sich dein Hund über eine tolle Belohnung.
Er hat es verdient.

Das könnte dich auch interessieren:

Chihuahua Pflege

so pflegst du deinen Chihuahua richtig!

... jetzt hier weiterlesen

Hundeshampoo

Die besten und beliebtesten Hundeshampoo für deinen Chihuahua

... jetzt hier informieren

Zahnpflege

Sozialisierung des Chihuahua

... jetzt hier weiterlesen